Sheraton Miramar

Das Hotel Sheraton Miramar ist ein 5* Haus, welches in erster Reihe am Roten Meer in El Gouna liegt. Neben dem Mövenpick und dem Steigenberger ist es das einzige 5* Hotel in El Gouna. Es gibt noch ein weiteres Hotel ganz im Norden (Maison Blue)…wird wohl aber nur im arabischen Raum gebucht.

Das Sheraton wurde vor einiger Zeit an die Orascom Group zurückgegeben. Somit ist nur noch der Name erhalten, jedoch ist das dann auch noch das Einzige, was man mit „Sheraton“ in Verbindung bringen kann. Die Unruhen haben gerade in der Tourismusbranche Ägypten schwer zugesetzt und das, obwohl am Roten Meer immer Alles ruhig war, vor allem im Vergleich mit anderen Ländern wie der Türkei oder Frankreich und auch Belgien. Nun ja…politische Themen.

Das Sheraton Miramar befindet sich direkt an den Lagunen von El Gouna. Die Entfernung nach Hurghada beträgt etwa 27 km. Zum Flughafen sind es etwa 40km. Am besten über Oototo einen privaten Shuttle buchen (auch wenn man den Transport bereits im Reisepreis inkludiert hat), zumindest für die Abreise.  So hat man doch nochmal 2 Stunden mehr Zeit, da man nicht noch 10 weitere Hotels anfahren muss und auch viel weniger Stress. Außerdem würde ich Euch empfehlen, alle eure Ausflüge über Oototo zu buchen. Super nett und nicht so die Art „Massentourismus“!Das Stadtzentrum vom El Gouna mit Einkaufsmöglichkeiten ist etwa 1,5 km entfernt und auch zu Fuß zu erreichen. Über die Rezeption ein TukTuk buchen (5 ägyptische Pfund = ca. 50 Cent). Mit diesme Transportmittel lassen sich 4 Personen befördern. Der Preis gilt für jede Strecke innerhalb von El Gouna. Am Abend gibt es im Grunde 3 Möglichkeiten, wenn man in El Gouna bleibt. Man verweilt im Hotel, man fährt nach Downtown, oder an den Yachthafen.

Im Hotel selbst haben wir immer das Zimmer 3205. Es liegt in der Kurve direkt an der Brücke zum Zeytouna Beach. Super schön. Wenn man vom Balkon nach rechts blickt, schaut man auf den relax beach. Wunderbar. Dor hat man seine Ruhe, eine Grillstation und eine tolle Bucht. Tipp: Gegen 17:00 Uhr kommt das warme Wasser welches tagsüber über dem Riff aufgeheizt wird in die Bucht…Wassertemperatur gemessen 37 Grad!!! Mega!!! Persönlich kann ich Euch Juli, August empfehlen. Man sollte sich von den Temperaturen nicht einschüchtern lassen. Hier ist es super trocken was bedeutet, dass 30 Grad in good old Germany schlimmer sind als 45 in El Gouna. Wenn man vom Strand Richtung offenes Meer läuft sieht man eine weiße Fahne. Etwas links davon öffnet sich das Riff. Hier schnorchelt man links oder rechts entlang…wunderbar! Innerhalb der Hotelanlage gibt es noch mehrere Swimmingpools und einige Boutiquen sowie einen Geldautomaten an der Rezeption.

Das Essen war immer eines der absoluten Highlights im Sheraton, jedoch wurde auch hier mittlerweile die Sparschraube gezogen….aber bei diesen geringen Auslastungen kann man eben nicht anders agieren um wirtschaftlich zu bleiben. Dennoch, bestimmt immer noch mit das beste Essen in El Gouna.

Unterbringung:

Die stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen als Standardausstattung über eine Klimaanlage, kostenlosen Zimmersafe, Minibar, Kaffee- und Teezubereiter sowie SAT-TV und Telefon. Eine Internetverbindung ist gegen Gebühr verfügbar. Zu weiteren Annehmlichkeiten gehören ein Balkon oder eine Terrasse sowie ein Ganzkörperspiegel und ein Haartrockner. Wählen Sie zwischen den Zimmern mit Blick auf den Strand, die Lagune oder den Pool. Die 52 m² großen Junior-Suiten und die 62 m² Executive-Suiten bieten ein Kingsize-Bett und ein geräumiges Badezimmer. In der geräumigeren Palace-Suite finden Sie 2 Schlafzimmer auf 2 Etagen.

Gastronomie:

Im Restaurant „Miramar“ mit internationaler Küche bedienen Sie sich mittags und abends am Buffet. Das „Oriental 1001“ bietet eine große Auswahl an klassischen arabischen Gerichten. Italienische Küche genießen Sie im Restaurant „La Piscina“. Kleine Mahlzeiten bietet das Terrassenrestaurant „Wave“. Zwischen den Mahlzeiten servieren auch die Poolbar und die Strandbar kleine Snacks und die Bar „Coconut Groove“ Gebäck und Eis. Ganztägig erhalten Sie erfrischende Getränke und Cocktails in der Bootsbar „Samir II“, der Bar „Miramar“ und der Bar „Pier 17“.

Unterhaltung:

Das Hotel Sheraton Miramar unterhält seine Gäste mit Live-Musik und Unterhaltungsprogrammen. (Hier habe ich Shady Sheha, bekannt aus „The Voice of Germany“ kennengelernt). Gegen Gebühr unternehmen Sie eine Bootsfahrt vor der Küste.

Sport:

Freizeitsportler vergnügen sich beim Boccia, Minigolf, Tischtennis oder Darts sowie gegen Gebühr beim Billard. Für Jogger steht ein Joggingpfad zur Verfügung. Beachvolleyball und ein 18-Loch-Golfplatz werden ebenfalls angeboten. Das Fitnesscenter ist voll ausgestattet und rund um die Uhr nutzbar. Wassersportler betreiben Kitesurfen, Tretbootfahren, Segeln, Kajakfahren, Schnorcheln und Wasseraerobic. Gegen Gebühr sind auch die Sportarten Wasserski, Windsurfen, Motorbootfahren, Bananenbootfahren, Kanufahren und Tauchen möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s