Hilton

Das Hilton Dresden liegt im Herzen der Altstadt Dresdens und in der Nähe der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Von hier aus genießen Sie den Ausblick auf die Dresdner Frauenkirche und das Elbufer…so heißt es zumindest auf der Homepage. In Wahrheit kann man von ein paar Fenstern die Spitze der Frauenkirche erspähen und der Platz mit Blick auf´s Elbufer, muss mir mal Jemand zeigen. Es gibt 12 hauseigene Restaurants und Bars mit kulinarische Köstlichkeiten. Zudem kann man sich nach einem aufregenden oder anstrengendem Tag im Wellness- und Fitness Club-Bereich mit Swimmingpool und Sauna oder in der einzigen Executive Lounge Dresdens entspannen. Auch das präsentierte Essen unserer Veranstaltung war von ausgezeichneter Qualität. Die Zimmer sind wie in allen großen Hotels, nun  sagen wir mal… Standard und könnten eine Grundrenovierung vertragen. Hier komme ich auf mein leidiges Thema „Badezimmer“ zurück. Auch hier ein einziger Graus! Warum fragt man sich da! Entweder stehen die asiatischen Gäste da drauf und schreiben auf „Lipadlisor.mandarin.com“ die bestmöglichen Rezessionen oder es sind die russischen Gäste…oder ich muss an meinem Geschmack zweifeln! Grausam! Der Service, die Freundlichkeit, die Lage, das Parken…alles super. Nur beim Zimmer hat man sich dann eher abgewendet.

Nun gut…klagen auf hohem Niveau! Natürlich gut und viele Menschen werden nie in diesem Ambiente nächtigen, nicht einmal zu Hause. Aber ich wünsche mir hier trotzdem einfach das Tüpfelchen mehr, möchte dieses Haus trotzdem vor allem auf Grund der Lage und des Services uneingeschränkt weiterempfehlen. Eine Tiefgarage ist vorhanden und man kann das Hotel super anfahren.

So findet Ihr hin:

HILTON City Centre

Das Hilton im City Centre besticht durch seine Lage und bietet Alles was das Herz begehrt. Für Veranstaltungen ist es ideal, man hat ein Schwimmbad und ist zu Fuß in 5 Minuten auf der Zeil. Im Herzen der Stadt, an einem ruhigen Park gelegen, bietet das Hilton Frankfurt City Centre den perfekten Ausgangspunkt für einen gelungenen Tag in Frankfurt.

Hier ein ansprechendes Bild, welches ich im Internet gefunden habe:

hiltonfrankfurt_lobby

Mit dem Auto ist es ebenfalls prima anzufahren. Ein Fahrer übernimmt den Wagen und versteckt Ihn in der Tiefgarage. Kostenpunkt für 24 Stunden sind 32,– EURO. Angrenzend ist auch noch ein Fitness Centre und in der Hotelbar wurde schon die ein oder andere „Tatort“ Szene gedreht.

Ich kann das Hilton Frankfurt City Centre uneingeschränkt weiterempfehlen, auch wenn die Zimmerpreise oftmals über 200,– EURO liegen.

THE DUDE

Ein Glas Champagner als angenehme Begrüßung, die den Ton für erstklassige Gastfreundlichkeit angab.
Das Hotel hat nur wenige Zimmer. Meins war klein (nicht zu klein), hatte aber ein schönes Bad und alles, was ich mir wünschte, einschließlich einer kleinen, kostenlosen Flasche Rotwein und leckeren Naschereien. Das Frühstück war nicht im Zimmerpreis inbegriffen, jedoch war der Preis angemessen, frische und gesunde Produkte. War auch bitter nötig, da es spät und ausgelassen wurde! 🙂 sehr gute zentrale Lage (am Rand des früheren Ost-Berlin)

thedude

Insgesamt sicher ein ganz nettes Hotel.  Im Grunde genommen  ist es gut, aber nicht gut genug für den Preis. Aktuell ab ca. 150,– € die Nacht zu buchen.

 

 

Der Salenhof – Lost im Auenland

Für eine Nacht durfte ich im Salenhof nächtigen. Abseits von Allem…so kam es mir vor, an einem tollen Ort mit sehr netten Gastgebern.

Mein Zimmer war okay. Alles sauber und zweckmäßig. Sicher in die Jahre gekommen und ich finde, trotz allem Charme könnte man das Badezimmer renovieren! Der Blick nach draußen war sehr schön. Das Frühstück war super. Es hat an Nichts gefehlt. Frische Brötchen, Joghurt und Rührei mit Schwarzwälder Schinken…so mag ich das. 50,– EUR…Alles gut. Parken direkt vor der Haustür. Gerne wieder!